Wertschöpfung durch Kommunikation

Das Forschungsmodul II untersucht den Beitrag der Kommunikation zum Unternehmenserfolg sowie die Ableitung von Kommunikationszielen aus der Unternehmensstrategie.

Zentrale Erkenntnisse zum Beitrag der Kommunikation bei der Erreichung von Unternehmenszielen wurden in einem ersten Schritt zusammengetragen und systematisiert. Im Abgleich mit der internationalen Forschung wurde ein neues Gesamtkonzept entwickelt, mit dem die Wertschöpfung von Kommunikation differenziert erklärt und überzeugend vermittelt werden kann - der Communication Value Circle. 


Communication Value Circle

Während andere Disziplinen wie Strategie und Marketing über anerkannte Modelle zur Strategie- und Zieldefinition verfügen (BCG-Matrix, Markensteuerrad etc.), existiert dies für die Unternehmenskommu­nikation bislang noch nicht. Der Communication Value Circle soll dies ändern.

Der Communication Value Circle erklärt die Wertschöpfung des Unternehmens auf den Ebenen der Unter­nehmensführung und der Unternehmenskommunikation. Ziel der Darstellung ist es, für unternehmerischen Erfolg und Erfolgspotenziale spezifische Ziel- bzw. Steuerungsgrößen zu benennen und auf den Bereich der Kommuni­ka­tion zu beziehen. Der Communication Value Circle dient dabei als Kompass für die Steuerung und Kontrolle von Kommuni­kation im Unternehmen.

Ausgangspunkt ist die Strategie des Unternehmens, die vier generische Ziele verfolgt:

  • Schaffung materieller Werte
  • Schaffung imma­terieller Werte
  • Sicherung von Handlungsspielräume
  • Sicherung von Entwicklungs­chancen

Abgeleitet von der Unternehmensstrategie, kann die Unternehmenskommunikation die 

  • Leistungserstellung unterstützen
  • Immaterielles Kapitel aufbauen
  • Flexibilität sichern und
  • die Strate­gie weiter­entwickeln

In diesen vier Dimensionen wurden 12 zentrale Ziele der Unterneh­­menskommu­ni­kation identifiziert, deren Zielerreichung durch die passenden Kennzahlen oder Key Performance Indicators (KPIs) gemessen werden können. Je nach Unternehmenstyp, Größe, etc. variiert die Bedeutung der einzelnen Ziele.