akademische-gesellschaft.com: Latest News https://www.akademische-gesellschaft.com/ Latest news from akademische-gesellschaft.com en, de akademische-gesellschaft.com: Latest News https://www.akademische-gesellschaft.com/typo3conf/ext/tt_news/ext_icon.gif https://www.akademische-gesellschaft.com/ 18 16 Latest news from akademische-gesellschaft.com TYPO3 - get.content.right http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Mon, 05 Sep 2022 14:04:21 +0200 Zwei studentische Mitarbeitende (m,w,d) gesucht https://www.akademische-gesellschaft.com/news/news_details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=588&cHash=a32efc8b9216e3bff6b0c267d4de1179 Die Akademische Gesellschaft sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei studentische Mitarbeitende... Die Akademische Gesellschaft sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei studentische Mitarbeitende (m,w,d), die uns bei folgenden Aufgaben unterstützen:

1) Schwerpunkt Kommunikation & Events: Die Aufgaben umfassen Unterstützung beim Relaunch und der Pflege unserer Website, Vorbereitung von Veranstaltungen, Social-Media-Kommunikation, Unterstützung bei den Publika­tionen der Akademischen Gesellschaft und vieles mehr.


2) Schwerpunkt Forschungsprojekt Communications Trend Radar: Die Aufgaben umfassen die Unterstützung bei der Durchführung und Kommunikation des CTR 2024, eigenständige Recherche und Aufbereitung der Trend-Themen, Erstellung von Informations- und Präsentationsmaterial, Vorbereitung interner Work­shops im Rahmen des Projekts.


Die Arbeitszeit beträgt bei beiden Stellen ca. 8 Stunden/Woche und ist flexibel einteilbar. Die Vergütung als wissenschaftliche Hilfskraft beträgt aktuell 12,40 EUR/Std für Studierende mit B.A.-Abschluss (Eine Anpassung ist ab Herbst 2022 geplant). Es steht ein Arbeitsplatz direkt am Institut für KMW – Lehrbereich Communication Manage­ment zu Verfügung.

]]>
Mon, 05 Sep 2022 14:04:21 +0200
Neues Fördermitglied der Akademischen Gesellschaft https://www.akademische-gesellschaft.com/news/news_details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=584&cHash=764df1a3323547356376415e41d33175 Die Akademische Gesellschaft freut sich sehr, Miriam Henn von Sanofi als neues Fördermitglied... Die Akademische Gesellschaft freut sich sehr, Miriam Henn von Sanofi als neues Fördermitglied begrüßen zu dürfen. Nach ihrem Studium der Wirtschafts- und Gesellschaftskommunikation sammelte Miriam Henn Erfahrung im Bereich Public Affairs/Kommunikation in der Pharma- und Gesundheitsbranche. Dabei arbeitete sie sowohl auf Agentur- als auch auf Unternehmensebene und konnte sich bei Sanofi auf Länder- und Europaebene beweisen.

Sanofi ist ein börsennotiertes, globales Gesundheitsunternehmen. Es ist in über 100 Ländern tätig und bietet Impfstoffe und Behandlungsoptionen für Millionen von Menschen weltweit.

]]>
Thu, 09 Jun 2022 14:48:40 +0200
Neue Partnerschaft mit Swiss Re https://www.akademische-gesellschaft.com/news/news_details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=582&cHash=81ab5e0372663c09c2587fad81647fd3 Die Akademische Gesellschaft freut sich sehr über die neue Partnerschaft mit Swiss Re und begrüßt... Die Akademische Gesellschaft freut sich sehr über die neue Partnerschaft mit Swiss Re und begrüßt ganz herzlich Dr. Jan Dietrich Müller. Der promovierte Rhetoriker leitet seit 2019 die Konzernkommunikation der Swiss Re und war vorher in vielfältigen Führungsposition im Volkswagen-Konzern, bei Deutsche Post DHL und bei Airbus tätig.

Swiss Re gehört zu weltweit führenden Anbietern von Rückversicherungen, Versicherungen und anderen Formen des versicherungsbasierten Risikotransfers. Die Gruppe wurde 1863 am heutigen Hauptsitz in Zürich, Schweiz, gegründet und beschäftigt rund 14.000 Mitarbeitende in einem Netzwerk von 80 Büros weltweit. 

]]>
Thu, 05 May 2022 16:01:44 +0200
Steering behavior - Die neue Communication Insights https://www.akademische-gesellschaft.com/news/news_details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=578&cHash=d420c30c383c0872e7cf1795b016d4e5 Nutzerverhalten ohne Zwang sanft in eine bestimmte Richtung lenken – in Gesundheitskampagnen und im... Nutzerverhalten ohne Zwang sanft in eine bestimmte Richtung lenken – in Gesundheitskampagnen und im E-Commerce wird die mit dem Wirtschaftsnobelpreis ausgezeichnete Nudge-Methode bereits gezielt eingesetzt. In der Unternehmenskommunikation ist die Methode noch nicht so stark verbreitet, obwohl es an potenziellen Anwendungsmöglichkeiten nicht mangelt. Ein Team der Universität Duisburg-Essen hat sich deswegen mit folgenden Fragestellungen beschäftigt:

Weitere Informationen können Sie in der Communication Insights nachlesen.

]]>
Wed, 27 Apr 2022 09:03:38 +0200
Partnerschaft mit Nordstream 2 wird nicht verlängert https://www.akademische-gesellschaft.com/news/news_details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=575&cHash=8f8da23084c2bc803e1317ccbb50ce16 Angesichts der aktuellen politischen Lage und den Entscheidungen der Bundesregierung wird die... Tue, 01 Mar 2022 10:48:25 +0100 Communications Trend Radar Report 2022 https://www.akademische-gesellschaft.com/news/news_details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=573&cHash=fbeb6e8c200c8f434f4059c8fce56d76 Die Corona-Pandemie hat Veränderungen in vielen Bereichen der Gesellschaft beschleunigt oder... Die Corona-Pandemie hat Veränderungen in vielen Bereichen der Gesellschaft beschleunigt oder verstärkt. Daraus ergeben sich neue Chancen, aber auch Gefahren für die  Unternehmenskommunikation. Doch welche Themen sind wirklich wichtig? 

Die Professoren Ansgar Zerfaß (Universität Leipzig), Stefan Stieglitz (Universität Duisburg-Essen) und ihr Team haben dazu das zweite Jahr in Folge Veränderungen in den Bereichen Management, Gesellschaft und Technologie intensiv beobachtet und ausgewertet. Für die kommenden Monate sehen die Wissenschaftler vor allem die Trends Language Awareness, Closed Communication, Gigification, Synthetic Media und Cybersecurity als Treiber für Veränderungen.

>> Download Communications Trend Radar Report

]]>
Tue, 15 Feb 2022 18:33:06 +0100
Keeping up the Spirit https://www.akademische-gesellschaft.com/news/news_details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=565&cHash=1ac5237fe69ec7b74775fa571930ce2c Durch die Digitalisierung und die Covid-19-Pandemie wird auch die interne Kommunikationsarbeit... Durch die Digitalisierung und die Covid-19-Pandemie wird auch die interne Kommunikationsarbeit zunehmend digitaler. Neben den Vorteilen, die die virtuelle Zusammenarbeit mit sich bringt, zeigen sich auch einige Herausforderungen. So lassen sich mit weniger persönlichem Kontakt zum Beispiel Mitarbeitende schwieriger einbinden und motivieren. Ein Forschungsteam der Universität Wien hat sich deswegen mit folgenden Forschungsfragen beschäftigt:

  • Welchen Herausforderungen begegnen interne Kommunikationsexpertinnen und Kommunikationsexperten in einer zunehmend virtuellen Arbeitswelt?
  • Wie können die Ziele der internen Kommunikation in einem virtuellen Kontext erreicht werden?
  • Was sind mögliche negative Auswirkungen einer zunehmend virtuellen Arbeitswelt? Was kann getan werden, um mögliche negative Effekte zu vermeiden?

Weitere Informationen können Sie in der Communication Insight nachlesen.

]]>
Fri, 03 Dec 2021 10:31:41 +0100
Neuer Förderer bei Shell https://www.akademische-gesellschaft.com/news/news_details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=561&cHash=651d37a1f0367f59f762162d6482d478 Wir heißen Frank van Hoorn als neuen Förderer der Akademischen Gesellschaft herzlich willkommen und... Wir heißen Frank van Hoorn als neuen Förderer der Akademischen Gesellschaft herzlich willkommen und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Shell. Van Hoorn folgt seinem Vorgänger Dr. Matthias von Glischinski-Kurc nach als Head of Corporate Relations Germany. Er war zuvor bei Shell als Media-Relations-Manager für die Länder Niederlande, Deutschland und Russland tätig. Wir danken Dr. Matthias von Glischinski-Kurc für die langjährige Zusammenarbeit und wünschen alles Gute. 

Shell ist ein internationales Energieunternehmen mit Know-how in der Exploration, Produktion, Raffinerie und Vermarktung von Öl und Erdgas sowie in der Herstellung und Vermarktung von Chemikalien. In Deutschland arbeiten 3.600 Mitarbeiter für das Energieunternehmen. Sie sorgen dafür, dass Tankstellen in Deutschland mit Kraftfahrtstoffen, Fluggesellschaften mit Luftkraftstoffen, Reedereien mit Schiffsschmierstoffen und Industriekunden z.B. mit Petrochemikalien oder Erdgas beliefert werden. Das Geschäft ist in der Deutsche Shell Holding GmbH mit Sitz in Hamburg gebündelt.

]]>
Tue, 02 Nov 2021 10:51:06 +0100
From Reality to Virtuality https://www.akademische-gesellschaft.com/news/news_details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=558&cHash=6bed116e9a9c228aef773e8624898800 Virtualisierung ist ein zentraler Trend in der Kommunikation. Wenn das persönliche Gespräch in den... Virtualisierung ist ein zentraler Trend in der Kommunikation. Wenn das persönliche Gespräch in den virtuellen Raum verlagert wird, können einige Herausforderungen entstehen. Denn Vertrauen und persönlicher Kontakt ist eine wichtige Grundlage für die Beziehung zwischen Unternehmen und ihren Stakeholdern.

Ein Forschungsteam der Universität Leipzig hat an folgenden Fragen untersucht, inwieweit Stakeholder-Dialoge virtuell umgesetzt werden können.

  • Welche Vor- und Nachteile bieten virtuelle Stakeholder-Dialoge im Vergleich zu Präsenzveranstaltungen?
  • Wie können virtuelle Stakeholder-Dialoge erfolgreich durchgeführt werden?

Weitere Informationen können in der Communication Insights nachgelesen werden. 

]]>
Thu, 07 Oct 2021 13:43:54 +0200
Let's talk about Diversity & Inclusion https://www.akademische-gesellschaft.com/news/news_details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=553&cHash=bda385d4f820dfed115f7c7dfb9451ba Immer mehr Anspruchsgruppen von Organisationen – von Mitarbeitenden über Kunden und Kundinnen bis... Immer mehr Anspruchsgruppen von Organisationen – von Mitarbeitenden über Kunden und Kundinnen bis hin zu Politikern - erwarten, dass Unternehmen die Vielfalt der Gesellschaft in ihrer Belegschaft widerspiegeln. Die zunehmende Anerkennung und der Einfluss von Bewegungen wie Black Lives Matter und ChooseToChallenge haben das öffentliche Bewusstsein gestärkt und die Notwendigkeit des Managements von Vielfalt und Inklusion (D&I) innerhalb von Organisationen betont. 

Ein Forschungsteam der Universität Wien hat Erfolgsfaktoren und die Rolle der Kommunikation bei der Etablierung und Förderung von Diversität und Inklusion in Unternehmen anhand von folgenden Fragen untersucht:

  • Warum sollten Unternehmen in Diversität und Inklusion investieren?
  • Wie können Unternehmen ein effektives D&I-Management aufbauen?
  • Wie kann Kommunikation eine inklusive Unternehmenskultur fördern?

Weitere Informationen können in der Communication Insights nachgelesen werden. 

]]>
Thu, 07 Oct 2021 13:39:09 +0200