WIE WIR ORGANISIERT SIND

Anke Schmidt, Vice President Corporate Communications & Government Relations, Beiersdorf 

„Die Kooperation zwischen Wissenschaft und Praxis ergibt neue Perspektiven und konkrete Lösungsansätze.
Im Executive Board möchten wir deshalb diesen Austausch intensivieren. So können wir Wissen und Methoden bündeln – ein Gewinn für beide Seiten.“

Anke Schmidt
Vice President Corporate Communications & Government Relations
Beiersdorf

Executive Board

Die Akademische Gesellschaft wird von einem Executive Board geleitet. Dieses besteht aus Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis. Gemeinsam entscheiden sie über die strategischen Ziele des Thinktanks.

Karen Berger

Akademische Gesellschaft für Unternehmensführung & Kommunikation

Prof. Dr. Ulrike Röttger

Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Anke Schmidt

Beiersdorf

Prof. Dr. Stefan Stieglitz

Universität Potsdam

Dr. Christine Viertmann

Akademischen Gesellschaft für Unternehmensführung & Kommunikation

Thomas Voigt

Otto Group

Prof. Dr. Ansgar Zerfaß

Universität Leipzig

Als Vorsitzende wurden bis Ende 2024 gewählt: 

  • Ansgar Zerfaß (Universität Leipzig) – Vorsitzender
  • Anke Schmidt (Beiersdorf) – stellv. Vorsitzende


Scientific Advisory Board

Im Scientific Advisory Board sind die Forschungspartner der Akademischen Gesellschaft vertreten. Sie unterstützen und beraten das Executive Board zu Forschungsprojekten und der Kuratierung des internationalen Know-hows.


Corporate Advisory Board

The official representatives of our corporate partners – mainly the Chief Communication Officers – are appointed to the Corporate Advisory Board. They represent the interests of the partner companies and provide advice and support to the Executive Board.

  • ams OSRAM, Martin Bachler
  • ARAG, Klaus Heiermann
  • BASF, Dr. Nina Schwab-Hautzinger
  • BAYER, Dr. Michael Preuss
  • B. Braun Melsungen, Marc Diegelmann
  • Beiersdorf, Anke Schmidt
  • Bilfinger, Anette Weidlich
  • BMW Group, Maximilian Schöberl
  • Boehringer Ingelheim, Matthias Michael Reinig
  • Bosch, Prof. Dr. Christof E. Ehrhart
  • BP Europe, Enno Harks
  • Clariant, Dr. Kai Rolker
  • Continental, Birgit Hiller
  • Daiichi-Sankyo Deutschland, Anke von Zabern
  • Deutsche Bahn, Oliver Schumacher
  • Deutsche Post DHL, Monika Schaller
  • Dussmann Group, Dr. Markus Talanow
  • EnBW, Christoph Ringwald
  • E.ON, Lars Rosumek
  • Fresenius, Dennis Hofmann
  • GIZ Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit, Joachim Göske
  • Grünenthal, Florian Dieckmann
  • Hapag-Lloyd, Nils Haupt
  • Henkel, Carsten Tilger
  • HOCHTIEF, Dr. Bernd Pütter
  • Infineon Technologies, Bernd Hops
  • Otto Group, Thomas Voigt
  • Pfizer, Susanne Straetmans
  • Porsche, Dr. Sebastian Rudolph
  • Procter & Gamble DACH, Gabriele Hässig
  • Roche Pharma, Faten Gaber
  • Sanofi, Miriam Henn
  • Schaeffler, Dr. Axel Lüdeke
  • SCHOTT, Salvatore Ruggiero
  • Shell Deutschland, Frank van Hoorn
  • Siemens Healthineers, Dr. Matthias Krämer
  • Swiss Re, Dr. Jan Dietrich Müller
  • Union Investment, Ingo Heinz
  • VNG, André Wetzig
  • Voith Group, Katrin Sulzmann
  • Volkswagen, Michael Brendel
  • ZEISS, Jörg Nitschke
  • ZF Friedrichshafen, Christoph Horn
Netzwerk der Akademischen Gesellschaft